History-Tour: Eine Exkursion zum spätrömischen Hafen und frühmittelalterlichen Gräberfeld in Astheim

Archäologie & Geschichte können als  wichtiges Bindeglied zwischen Gesellschaft und Politik fungieren. So hatte der an Archäologie und Geschichte sehr interessierte Bundestagsabgeordnete Gerold Reichenbach vor 16 Jahren die Idee, eine History-Tour ins Leben zu rufen. Diese steht unter der Schirmherrschaft des Historikers und Germanisten Prof. Dr. Ernst Erich Metzner. Alle Informationen hierzu sind auf der Homepage von Gerold Reichenbach zu finden.

DSC02001 (600x800)
Dr. Thomas Maurer (links) und Gerold Reichenbach (Foto: Biggi Schroeder)

Die gestrige Exkursion  stand unter dem Motto „Über Stock und Stein“. Als Referent stand Dr. Thomas Maurer (M.A.) vom Institut für Archäologische Wissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main zur Verfügung. Er führte uns zum Gelände, auf dem der spätrömische Burgus, einer sogneannten Schiffslände, im Jahr 2003 als Lehrgrabung der Uni-Frankfurt ausgegraben wurde. Die eigentliche Überraschung aber war, das neben dem Burgus auch neun frühmittelalterliche Körpergräber mit reichen Beigaben gefunden wurden.

DSC01990 (800x600)
Das ehemalige Grabungsgelände des Schiffsländeburgus in Astheim (Foto: Biggi Schroeder)

Gerold Reichenbach hat einen sehr schönen Bericht über die gestrige Exkursion verfasst. Diesen kann man hier nachlesen: Zweite Station der „History Tour“: Zum Spätrömischen Hafen in Astheim

DSC01979 (800x600)
Die Teilnehmer der Exkursion (Foto: Biggi Schroeder)
Advertisements